Fröhner Wald - für Mensch und Natur e.V.
Fröhner Wald - für Mensch und Natur e.V.

Seit dem 02.11.2014 ist der Fröhner Wald - für Mensch und Natur e.V. Mitglied von VERNUNFTKRAFT - der Bundesinitiative für vernünftige Energiepolitik mit Sitz in Berlin.

 

VERNUNFTKRAFT veröffentlicht auf seiner Website www.vernunftkraft.de sehr hochwertige Beiträge mit wissenschaftlich fundiertem Hintergrund. Wir möchten Ihnen diese Informationen nicht vorenthalten und haben daher eine eigene Unterseite auf unsere Homepage geschaltet, die zu den jeweiligen Beiträgen von VERNUNFTKRAFT verlinkt ist.

 

Wir wünschen allen Vernunftbürgern viel Spaß beim Lesen! Es lohnt sich wirklich!

10.05.2016

Leinenpflicht und Leinen los <zum Beitrag>

"Leinenpflicht für Jagdhunde": Bürgerinitiativen warnen vor gemeinwohlschädlichen Forderungen der Windkraftlobby im Rahmen des anstehenden EEG 2016 ...

 

09.05.2016

Vernünftiges in Weiss auf Blau <zum Beitrag>

Verfassungsgerich in Bayern bestätigt 10H: ein guter Tag für die bundesdeutsche Vernunftbürgerschaft ...

 

20.04.2016

Trick verstärkt Gebell <zum Beitrag>

Schmutzige Tricks der Windkraftbranche: ein BWE-Seminar mit dem Titel "Wen muss ich mir zum Freund machen?" schulte bereits 2012 Unternehmen im Umgang mit Gegnern. Nun bietet der BWE ein pseudo-individuelles Massenanschreiben an, mit dem die Bundestagsabgeordneten zugedröhnt werden können ...

 

14.04.2016

Wir wollen kein Geld <zum Beitrag>

Sigmar Gabriel fordert größere Distanz zwischen Politik und Ökostrombranche und kommt zur überraschenden Erkenntnis, dass "aus den Welpen ziemlich kräftige Jagdhunde geworden sind" und dass die EEG-Profitgeier "Leute sind, die Geld verdienen wollen" ...

 

13.04.2016

Aufgeweckte Friesen fordern Asyl <zum Beitrag>

Bürgerinitiative in Großheide fordert bei ihrem Bürgermeister "Lärmasyl" ...

 

01.04.2016

Heuchelei hilflos - Frechheit verliert <zum Beitrag>

Studie PROGRESS bringt neuen "Problemvogel" für die Windkraft, den heimischen Mäusebussard, dessen Arterhalt neben der des Rotmilans akut durch Windkraftanlagen gefährdet ist. Die Branche reagiert mit einer eigenen "Studie" und behauptet dummdreist das Gegenteil ...

 

24.03.2016

Schweizer Zeitung schreibt zielsicher <zum Beitrag>

Den Spuk beenden: Wettbewerbsverzerrung in Deutschland bringt Nachbarn in Nöte ...

 

04.03.2016

Sahne zerstört - Spiegel zerrt <zum Beitrag>

Spiegel-online entlarvt die größten Windkraft-Abzocker der Republik ...

 

27.02.2016

Symposium der Vernunft <zum Beitrag>

Zusammenkunft der Bürgerinitiativen und Landesverbände nahezu aller Bundesländer auf Schloss Johannisberg. Hauptredner der Veranstaltung, die im sog. Johannisberger Appell mündete, waren Prof. Dr. Gerd Weiß, Prof. Dr. Hans-Werner Sinn und Enoch zu Guttenberg ... 

 

20.02.2016

Autarkie - absurd wie nie <zum Beitrag>

Feldheim - das malträtierte und unschöne Dorf in Brandenburg: Mekka der Lösbarkeitsillusionisten ...

 

17.02.2016

Verfassung: schädlich <zum Beitrag>

Die juristische Fakultät der Humboldt Universität zu Berlin kommt zu dem Schluss, dass das EEG Mängel in Bezug auf das Verfassungs- und Europarecht aufweist ...

 

06.02.2016

Wismar ist Macht <zum Beitrag>

Windkraftgegner aus Norddeutschland wehren sich gegen den "Wismarer Appell" ...

 

31.01.2016

Wichtige Frage - richtige Antwort <zum Beitrag>

Ärger im Nordwesten: Wer macht sich mit der Windkraft die Taschen voll? Politiker genehmigen und kassieren - Staatsanwaltschaft prüft Korruptionsverdacht. Mehr über die Mafiarepublik Deutschland finden Sie im Beitrag ...

 

22.01.2016

Sechs Nullen für null Leistung <zum Beitrag>

Stromproduktion am Bedarf vorbei, Phantomstrom, immer häufigere Abschaltungen, nicht vorhandene Speicher - unter dem Titel Millionen Euro für null Strom beleuchtet die Mitteldeutsche Zeitung das gesamte Desaster der Erneuerbaren ...

 

21.01.2016

Dreimal Minus bringt viel Negatives <zum Beitrag>

Das ZDF beäugt die betriebswirtschaftliche Malaise von über 200 bundesdeutschen Windparks - und übersieht dabei, dass die Anlagen auch volkswirtschaftlich eine einzige Katastrophe darstellen. Von der Naturzerstörung gar nicht erst zu reden ...

 

10.01.2016

Volk begehrt Vernunft <zum Beitrag>

Vernunftbürger Brandenburgs läuteten offiziell den Start des von ihnen veranlassten Volksbegehrens ein ...

 

04.01.2016

Kriminelle Energien-Gesetz? <zum Beitrag>

Die WELT berichtet über einen neuen und traurigen Trend: In ganz Deutschland werden zunehmend Nester zerstört oder gar Greifvögel getötet. Der Übergang von "Erneuerbarer Energie" zu "Kriminieller Energie" scheint fließend ...

 

03.01.2016

Zukunftsfragen - korrekt beantwortet <zum Beitrag>

In der Dezember-Ausgabe der Fachzeitschrift et - Energiewirtschaftliche Tagesfragen wird mit den Mythen der Glättungsthese und des Beschäftigungszuwachses durch Erneuerbare aufgeräumt ...

 

28.12.2015

Kontrolleur kritisiert - Kuschelkurs korrekturbedürftig <zum Beitrag>

Eon-Chefkontrolleur Wenning rechnet ab: Energiewende "Murks", "Staat stiehlt sich davon" ...

 

18.12.2015

Die Mopsfledermaus braucht Sie <zum Beitrag>

Fukushima und die Mopsfledermaus - Vorabinformation zum Dokumentarfilm von Philip von Becker und Misha Bours ...

 

13.12.2015

Kontext: Grenzüberschreitung <zum Beitrag>

Auffällig am Abfälligen ist die maximale Entfernung zur Wahrheit. Vernunftbürger werden als Extremisten diffamiert und in die Nähe der am 13.11.2015 in Paris verübten Terroranschläge gerückt. Herr, lass Hirn regnen ...

 

09.12.2015

Vernünftige Friesen gegen nutzlose Riesen <zum Beitrag>

"Schaufenster intelligente Energie": Fenster der Intelligenz oder eher Vitrine des Wahnsinns ...

 

06.12.2015

Lebensretter Rotmilan <zum Beitrag>

Im Badischen sichert der Rotmilan die Lebensqualiät der Menschen und wird zum Rett-Milan ...

 

03.12.2015

Naturpark war gestern <zum Beitrag>

Die rheinland-pfälzische windkraftverliebte Umweltministerin Eveline Lemke gibt Kernzonen der Naturparks für WIndkraft frei ...

 

02.12.2015

Kettensäge gegen Vogelschutz <zum Beitrag>

Die Deutsche Wildtierstiftung zieht einen echten Skandal an die Öffentlichkeit: Um Platz für Windenergieanlagen zu schaffen, werden immer mehr Horstbäume illegal gefällt und due Vögel getötet ...

 

01.12.2015

Die große Verteile geht weiter <zum Beitrag>

Die Abschaffung der Mißstände des EEG scheint gefährdet - die Lobby kriecht aus allen Löchern. Unter dem Stichwort "Wahrung der Akteursvielfalt" soll einer bestimmten Klientel eine Einkommensgarantie gegeben werden ...

 

30.11.2015

Allein allein zu viel <zum Beitrag>

Daniel Wetzel widmet sich in der WELT wieder einmal mit erfrischendem Realitätssinn den auch von uns immer wieder thematisierten Zusammenhängen ...

 

23.11.2015

Keine Allianz fürs Leben <zum Beitrag>

Wer der ALLIANZ seinen langfristigen Vermögensaufbau anvertraut hat, hat Grund zur Sorge. Das Unternehmen will seine Anlagen in Richtung Windkraft-Invests umschichten ...

 

21.11.2015

EEG 2.0 <zum Beitrag>

EEG = Energiewende erkennbar gescheitert - dies war das Thema einer gut besuchten Veranstaltung im rheinland-pfälzischen Neustadt an der Weinstraße ...

 

19.11.2015

Iwan kostet <zum Beitrag>

Sturmtief Iwan überfordert das deutsche Stromnetz bis über die Schmerzgrenze. Um das Netz stabil zu halten muss fossiler Strom aus Österreich in die Netze, um quasi mittels "Gegendruck" ein "Nord-Süd-Gleichgewicht" zu halten. Die Kosten für derartige "Notoperationen" veranschlagt der Netzbetreiber TenneT alleine für das eigene Gebiet für 2015 mit einer halben Milliarde Euro ...

 

12.11.2015

Phantom schmerzt <zum Beitrag>

Der Journailst Daniel Wetzel macht auf das Problem der Phantom-Energie aufmerksam. Windkraftbertreiber werden auch dann vergütet, wenn ihre Anlagen abgeschaltet werden - in 2015 immerhin mit 150 Millionen Euro. Gleichtzeitig wird vermeldet, dass in 2015 über 350.000 Haushalten der Strom angeschaltet wurde, weil die Menschen ihre Stromrechnungen nicht mehr zahlen können ...

 

11.11.2015

Wirtschaftsweise: Energiepolitik weder weise noch wirtschaftlich <zum Beitrag>

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung lässt an den von dem grünen Staatssekretär Baake geprägten energiepolitischen Weichenstellunger der Bundesregierung kein gutes Haar ...

 

09.11.2015

Windenergie gefährdet Schreiadler <zum Beitrag>

Die Deutsche Wildtierstiftung macht auf die Gefährdung einer ohnehin hoch bedrohten Art durch den Windkraftausbau aufmerksam ...

 

04.11.2015

Die WELT teilt unsere Sicht <zum Beitrag>

Bis Ende 2016 wird ein deutscher Durchschnittshaushalt die "Energiewende" mit 540 Euro subventioniert haben - Tendenz steigend. Besonders schlimm daran: Das Projekt ist noch nicht einmal erfolgreich ...

 

27.10.2015

Klarseher kommentiert kurz <zum Beitrag>

Windenergie, kraftlos und teuer - eine erhellende Einschätzung von Prof. Bjorn Lomborg ...

 

20.10.2015

Fakt ist! <zum Beitrag>

88% der Zuschauer sind gegen Windkraft im Wald - eine Sendung des MDR unter Mitwirkung von Herrn Dr.-Ing. Detlef Ahlborn, dem Referenten unserer Veranstaltung vom 14.11.2015 ...

 

19.10.2015

Minister trägt Hut <zum Beitrag>

Und zwar den Hut der Windkraftlobby - wieder ein Beispiel von fehlendem Marktverständnis und Naivität ...

 

16.10.2015

Glättung glatt gelogen <zum Beitrag>

Förmliche Beschwerde von VERNUNFTKRAFT bei der Deutschen Forschungsgesellschaft und der Fraunhofer Gesellschaft wegen Täuschung mittels "Glättungsthese" durch das Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) ...

 

13.10.2015

Windmüllern weht Wirklichkeit ins Gesicht <zum Beitrag>

Ertragsschwäche und Ausschreibungsmodell - die Zeiten werden für Windmüller härter ...

 

10.10.2015

EEG - Energiewende erkennbar gescheitert <zum Beitrag>

Kundgebung von VERNUNFTKRAFT an der Frankfurter Paulskirche als Reaktion des Parteitages der GRÜNEN in Mainz ...

 

10.10.2015

Realität erfolgreich verdrängt <zum Beitrag>

Selbstbeweihräucherungsparty der GRÜNEN in Mainz unter dem Motto "Energiewende erfolgreich gemacht" mit handgreiflichen Partygängern ...

 

07.10.2015

Teurer Strom durch lange Leitung <zum Beitrag>

Deutschland vernichtet in 2015 Strom für eine Milliarde Euro - und die Politik schuat zu ...

 

05.10.2015

Gefährliche Ecken <zum Beitrag>

Stellungnahme von VERNUNFTKRAFT zum Eckpunktepapier des Bundeswirtschaftsministeriums bzgl. des geplanten Ausschreibungsmodells für Erneuerbare-Energien-Anlagen ...

 

02.10.2015

Wirklichkeit unerwünscht <zum Beitrag>

Wenn stichhaltige Argumente auf politische Ideologie treffen ...

 

20.09.2015

Krokodilstränen erweichen Zeitungspapier <zum Beitrag>

Die Margen drücken und das neue Fördermodell wirft seine Schatten voraus ...

 

15.09.2015

Drei Unterstellungen - zwei schwarze Tage <zum Beitrag>

Am Albtrauf entsteht die größte Windindustriezone in Baden-Würrtemberg ...

 

06.09.2015

Gute Nachricht <zum Beitrag>

Landtag hört Volksinitiative an und Windenergie-Lobby zittert ...

 

04.09.2015

Ziele verfehlt <zum Beitrag>

Die geistige Umnachtung durch die Energiewende weicht langsam einer politischen und wissenschaftlichen Morgendämmerung - so beginnt der interessante Artikel in der Neue Zürcher Zeitung und DIE WELT hat auch nichts positiveres zu berichten ...

 

02.09.2015

Gutes Timing <zum Beitrag>

VERNUNFTKRAFT-Stellungnahme zum bayrischen Windkrafterlass und gleichzeitige Thematisierung der Studie der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt in der Süddeutschen Zeitung ...

 

24.08.2015

Gute Gesellschaft <zum Beitrag>

Gabriels Berater zerreißen die Reformpläne des Ministers - seine "blauäugigen" und "abenteuerlichen" Pläne zur Neuordnung des deutschen Energiemarktes stoßen im wissenschaftlichen Beirat des Ministeriums auf massive Kritik ...

 

12.08.2015

Eisberg erkannt <zum Beitrag>

Storchenschnabel von Windrad abgeschlagen - die Märkische Allgemeine Zeitung berichtet über einen Vorfall in der Priegnitz ...

 

06.08.2015

plusminus bringt Licht ins Dunkel <zum Beitrag>

Das ARD-Magazin plusminus stellt die Verflechtungen zwischen dem BUND und der Windkraftlobby an den Pranger ...

 

03.08.2015

Sommerhitze - Europa zittert <zum Beitrag>

Die Deutsche "Energiewende" verursacht Ärger bei unseren europäischen Nachbarn ...

 

25.07.2015

Volksmittel schädigt Volkswirtschaft <zum Beitrag>

Subventionswettlauf als Gesundheitsvorsorge - der niedersächsiche Ministerpräsident verliert die Bodenhaftung und verhöhnt Windkraftopfer ...
 

09.07.2015

Ruhestörung ist Bürgerpflicht <zum Beitrag>

Die romantische Rhetorik der Energiewende - bitte nicht mit Argumenten stören ...

 

07.07.2015

Naturschutz braucht Fitness-Training <zum Beitrag>

Schreiben an den EU-Umwelt-Kommissar Karmenu Vella, welches von uns mit unterzeichnet wurde ...

 

19.06.2015

Im Sturzflug geht´s aufwärts <zum Beitrag>

Neues von den grünen Naturvernichtern in Bayern: 10H als bayrische Seuche ...

 

07.06.2015

Bildschirme spiegeln Realität <zum Beitrag>

RTL sendet einen lange in Aussicht gestellten Beitrag des Magazins SPIEGEL online zur ungeschönten Lebenswirklichkeit im Umfeld von Windkraftanlagen ...

 

01.06.2015

Bayern rettet Helgoland <zum Beitrag>

NABU verkauft im neuen Helgoländer Papier eine "fachlich gut begründete Reduzierung von Abstandsempfehlungen" zur Erreichung "einer größeren Planungssicherheit und einer Beschleunigung der Energiewende" als Erfolg des "Naturschutz"-Verbandes ...

 

26.05.2015

Alligator Albers alarmiert <zum Beitrag>

Der Vorsitzende des Bundesverbandes Windenergie stimmt ein Klagelied an, demzufolge der weitere sinnlose Ausbau von Stromerzeugungskapazitäten im nächsten Jahr schwerer werden wird ...

 

21.05.2015

Grünes Sextett fordert Schwachsinnsgarantie <zum Beitrag>

Sechs windkraftaffine Landesregierungen südlicher Bundesländer (darunter auch das Saarland!) fordern Ausgleich für ihren Standortnachteil beim künftigen Ausbau der Windkraft ...

 

20.05.2015

Wahrhaftig - kein Grund zu streiten <zum Beitrag>

Enoch zu Guttenberg - der Freiherr und Mitbegründer des BUND kämft gegen den "Windkraft-Wahn" ...

 

08.05.2015

Däne beerbt König <zum Beitrag>

Prof. Dr. Lomberg berichtet über Deutschlands gescheiterte Klimapolitik und wie man im Ausland darüber zu Recht den Kopf schüttelt ...

 

05.05.2015

Windinstitut weht Wahrheit weg <zum Beitrag>

Die Branche biegt sich wieder einmal die Zahlen nach Belieben zurecht ...

 

20.04.2015

Analyst senkt Daumen - "Energiewende" in Finanzierungsnot <zum Beitrag>

Dr. Björn O. Peters, Deutsche Asset & Wealth Management: Raus aus dem Wolkenkuckucksheim der Energiepolitik - die Rechnung wird nicht aufgehen ...

 

15.04.2015

Mönch und Seele dürfen hoffen <zum Beitrag>

Krisenstimmung in der Offshore-Branche: Bundebehörde legt Genehmigungsverfahren für fünf Projekte vor der Insel Rügen auf Eis ...

 

09.04.2015

Viermal vier Jahreszeiten - eine Bildgeschichte<zum Beitrag>

Subventionsgetriebener Ausbau der Erneuerbaren zu Lasten der Allgemeinheit ohne Ende - aber an der Einspeiseleistung tut sich nichts ...

 

31.03.2015

Kein Scherz zum April <zum Beitrag>

Irsching - das modernste Gaskraftwerk der Welt kommt unter die Räder der "Energiewende" ...

 

20.03.2015

Spock sei Dank - Stromsystem trotzt Wahrheitsfinsternis <zum Beitrag>

Lösbarkeits-Illusionisten verkaufen Sonnenfinsternis als Erfolg - Wahrheit trifft Dichtung, sauber analysiert ...

 

17.03.2015

Trittin Tritte traumatisieren triumphale Turbine <zum Beitrag>

Irrsinn in Irsching ...

 

04.03.2015

Vernünftig, rational, solidarisch - Lobby bestätigt Erfolgskurs <zum Beitrag>

Lobbyist wendet sich an Vernunftbürgerschaft und versucht diese zu "bekehren" ...

 

02.03.2015

Gesundheit und "Energiewende" - das Schweigen ist begrochen <zum Beitrag>

Macht Infraschall krank? Debatte und Baustopp in Dänemark ...

 

21.02.2015

Lobby erhält Info-Monopol - Volk zahlt Verdummung <zum Beitrag>

Knalltrockene Reaktion auf die Bitte des Fröhner Wald - für Mensch und Natur e.V. zur Kommentierung der "Informationsseite" der Landesregierung ...

 

01.02.2015

85 Prozent Fehlzeit - Windkraftanlagen sind Faulpelze <zum Beitrag>

Lediglich 15% der Nennleistung wird im Jahresschnitt eingespeist - das verstehen rotgrüne Traumtänzer unter dem unverzichtbaren "Arbeitstier der Energiewende" ...

 

27.01.2015

Fuchs sieht Bandwurm <zum Beitrag>

Das Prinzip des rekursiven Musters - Selbstbedienung leicht gemacht ...

 

21.01.2015

Verplante Kommunen - Windkraft im Rechts(staats)freien Raum? <zum Beitrag>

Ottweiler/Saar als Beispiel, wie man es nich anpacken sollte ...

 

21.01.2015

Windkraft ist Satire <zum Beitrag>

Eine Website, die unnötiger ist als unnötig ...

 

12.01.2015

Staatsrechtler weist Staat zurecht - zu Recht <zum Beitrag>

Wen schert Art. 14 GG? Enteignungen zugunsten privater Geschäftemacher ...

 

05.01.2015

Aufrichtige Antwort - akzentuiert artikuliert <zum Beitrag>

Vernunftbürger wehren sich ...

 

 

 

Aktuelle Mitgliederzahl des Fröhner Wald e.V.:

       609

Bankverbindung

Kontoinhaber: Fröhner Wald - für Mensch und Natur e.V.

Sparkasse Saarbrücken
IBAN:DE71 5905 0101 0067 0690 05

BIC: SAKSDE55XXX

 

Wir freuen uns über jede Zuwendung zur Unterstützung unserer Aktivitäten.

Wir tun was!

www.ornitho.de

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen

kontaktieren Sie uns bitte unter info@froehnerwald.de oder über unsere Kontaktseite. Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

 

Bertolt Brecht

"Gut gemeint" ist das Gegenteil von "gut".

 

Bertolt Brecht

Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.

 

Irren ist menschlich, doch im Irrtum zu verharren ist ein Zeichen von Dummheit.

 

Cicero, Philippica 12,2

Haben wir eine größere Aufgabe, als die Schöpfung zu bewahren und damit die Nach- welt zu schützen? Ich kenne keine.

 

Richard von Weizsäcker

Zuerst ignorieren sie Dich, dann lachen sie über Dich, dann bekämpfen sie Dich und dann gewinnst Du.

 

Mahatma Gandhi

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fröhner Wald - für Mensch und Natur e.V.